Schlagwort-Archive: Make-up

Boxen-Stopp

Caro von Makeuptiger hatte eine schöne Idee: Warum immer auf die Boxen der ganzen großen Hersteller warten und dann enttäuscht werden – nein, selber Boxen wichteln mit Leutchen, die auch beauty-verrückt sind! Herausgekommen ist die „Beautybox für dich und mich“: Die Teilnehmer werden  im Losverfahren gegenseitig zu Boxen-Versendern erklärt – ganz einfach.

Ich fand die Idee so süß, dass ich auch mal mitmachen wollte. Meine Boxen-Empfängerin war Caro selbst: Anscheinend habe ich ihren Geschmack getroffen… 😉 Wenn ihr auch Lust zum Mitmachen habt, schreibt ihr einfach!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter More about me

Smoke gets in your eyes…

Hier nochmal was Schönes aus 2012. Ein Bild aus einer freien Serie von Tanja Brückner und mir. Dieses Jahr soll’s wieder mehr freie Projekte geben, ihr dürft also gespannt sein… 😉

smoke

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter News & Pics

HD Make-up

SanDeeHDMakeupSeit ich das SanDee HD-Make-up auf der Messe gesehen habe, überlege ich hin und her, es einmal auszuprobieren. Und schwups! – rechtzeitig zum Jahresbeginn habe ich ein kleines Probier-Set gewonnen! Wenn das kein idealer Zufall ist…

Im schicken Tütchen waren ein Pinsel und die äußerst sympathische Farbe 3/2 – ein helles Beige. Auf geht’s!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Cool Products

Farbe gefällig?

Ich konnte nicht widerstehen, diese hübsche Palette von Paris Berlin habe ich mir auf der Make-up-Show zugelegt. Die tolle Lösung, dass oben und unten in einer zusammenklappbaren Palette Farben sind, hat mir sehr gefallen – daher musste sie mit! Die Farben kann man individuell zusammenstellen.

Und so sieht sie aus, wenn man sie zusammenklappt. Praktisch, hm?

2 Kommentare

Eingeordnet unter Cool Products, News & Pics

Ordnung ist das halbe Leben

Und so (oder so ähnlich) sieht mein Arbeitsplatz nach getaner Arbeit aus… 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter More about me, News & Pics

Smashbox

Smashbox Cosmetics gibt es seit einer Weile auch in Deutschland – und da ich ja immer neugierig bin, habe ich mir ein TryItKit bestellt.

Enthalten sind jeweils Minigrößen des Foundation Primers, des Lid Primers, eines Eyeliners, einer Mascara und eines Lip Glosses. Verpackung und Aufmachung sind schon extrem amerikanisch – aber wirklich schön gemacht. Aufgeklappt sieht es dann so aus, also echt schnuckelig:

Der Foundation Primer gefällt mir sehr gut, würde ich nachkaufen – ebenso den Lipgloss (kein Wunder, ich alter Lipgloss-Junkie…). Der Gloss hat die Farbe „Illume“, ein sehr schimmeriger Nude-Ton – gefällt mir total!

Der Eyeliner reißt mich nicht vom Hocker, zu fest und „kratzig“ beim Auftragen, ebenso der Lid Primer, da gefällt mir die Konsistenz nicht.

Richtig begeistert bin ich von der Wimperntusche. Ich liebe Kamm-Mascaras! Leider gibt es die nicht so häufig, Smashbox hat hier einen Kamm und eine Bürste zusammengefügt, das gefällt mir extrem gut. Für viele Beauties aber sicher gewöhnungsbedürftig.

Insgesamt also: Daumen hoch für Smashbox. Drei der fünf Produkte würde ich nachkaufen. Die Mascara kaufe ich sogar sicher nach, wenn sie sich im Langzeit-Test bewährt. 🙂

Ich finde ganz allgemein, dass viel mehr Hersteller solche TryItKits anbieten sollten. Das obige Set kostet 17,50 Euro (pro Produkt also 3,50 Euro), ein absolut fairer Preis, wenn man einfach mal probieren will.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Cool Products, News & Pics

Zahlen, bitte!

Aber gerne: 1935 kam das erste Sonnenöl auf den Markt (Ambre Solaire), 1932 der erste Nagellack (Revlon), 1913 die erste Wimperntusche (Maybelline) und 1900 der erste Haartrockner (AEG)… Alles für die Schönheit!

Zusatzzahl gefällig? 1955 gab es das erste Haarspray in Europa (Taft).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Pieces of Wisdom